Druckanfrage AGB   Mail   Impressum    


Sie suchen ein Buch?
Geben Sie den Titel,
den Autor und/oder die
ISBN-Nummer ein.



Buchtitel


Autor (Name, Vorname)


ISBN-Nummer




Vom Königlich-Sächsischen Lehrerseminar zum Käthe-Kollwitz-Gymnasium


Autor:
Herausgeber:
Verlag:
ISBN:
Jahr:
Seitenanzahl:
Borris, Bärbel; Peschke, Norbert
Förderverein des KKG
Zschiesche GmbH
978-3-9813511-9-4
2012
160


Im Jahre 1912 wurde in Anwesenheit des sächsischen Königs Friedrich August feierlich das Königlich-Sächsische Lehrerseminar eröffnet. 497 ausgebildete Lehrer verließen bis 1928 diese Schule. Seit 1922 absolvierten Tausende von Schülern die Deutsche Oberschule, ab 1946 die Käthe- Kollwitz-Oberschule und ab 1992 das Käthe-Kollwitz-Gymnasium und schlossen mit dem Abitur ab.

Dieses imposante Schulgebäude ist im Laufe der 100 Jahre auch zu anderen Zwecken missbraucht worden. Im Zweiten Weltkrieg diente es als Lazarett, in der Nachkriegszeit als Kommandantur der sowjetischen Truppen und als Kaserne der Sächsischen Landespolizei. Doch seit über 60 Jahren klingt wieder Kinderlachen (und sogar Orgelmusik!) durch die langen Flure. Mit der Modernisierung und der Erweiterung der Schule durch eine neue Turnhalle haben die Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler materiell die denkbar besten Voraussetzungen für einen effektiven Unterricht. Viel wichtiger ist jedoch, dass das erste Mal in der Geschichte dieser Schule persönliche Freiheit, freie Meinungsäußerung und politische Unabhängigkeit das Heranreifen der Jugendlichen begleiten.



< zurück zur Übersicht
© 2009-2017 Zschiesche GmbH Repro Druck Verlag - Alle Rechte vorbehalten